Wassertropfen Kork e.V.

Bewegung ist Freiheit

Spenden mit Paypal

Sie können uns ganz einfach über Paypal eine Spende zukommen lassen.



Amazon - Werbung:

amazon smile Logo

Unterstützen mit Gooding

Erdbeerscheck überreicht

spendenübergabe

Baden-Baden (fs) – Das erste, aber mit Sicherheit nicht letzte Erdbeerfest der IG Weststadt am 23. und 24. Juni im Schatten der Platanen im Schulhof der Theodor- Heuss-Schule war ein voller Erfolg. Die Initiatorinnen und Mitwirkenden Margot Friedmann, Monika Demers-Hoefele, Ingrid Kath, Gabi Epple und vom Landwirtschaftsamt Cornelia Morgenthaler-Berndt schätzten die Resonanz auf gut 2000 Besucher. Besonders groß war die Freude über diesen Premierenerfolg auch für Wolfgang Hafner und Ralf Butsch vom Förderverein „Wassertropfen Kork e.V.“, der sich seit Februar diesen Jahres für den Erhalt des stark sanierungsbedürftigen Therapiebades in der Korker Oberlinschule einsetzt. Es diente bislang rund 500 geistig und körperlich Behinderten als dringend benötigte Einrichtung, um beispielsweise auch spastisch Gelähmten wohltuende Bewegung im 22 Grad warmen Wasser zu ermöglichen und ihnen ein Stück weit verlorene Lebensqualität wieder zurück zu geben. Doch die Diakonie als bisherige Trägerin des Bades kann die gut eine Million Euro teuere Sanierung des Bades, die unter anderem aufwändige neue Filtertechnik erfordert, nicht alleine stemmen. Deshalb hat der Förderverein allein seit seiner Gründung im Februar diesen Jahres bereits rund 120 000 Euro an Spenden eingesammelt. Die IG Weststadt fügte dem aus dem Erlös des Erdbeerfestes weitere 1500 Euro mit einem Spendenscheck hinzu, und auch die Besucher spendeten insgesamt noch einmal zusammen über 500 Euro für den Erhalt dieser Einrichtung, die wesentlich die Lebensqualität Behinderter verbessert. Wer ebenfalls spenden möchte, kann sich auf „www.wassertropfen-kork.de“ informieren.(Text und Foto von Herr Fauth-Schlag, Herzlichen Dank!)

Foto von links:

Ralf Butsch, Gabi Epple, Ingrid Kath, Margot Friedmann, Cornelia Morgenthaler-Berndt, Monika Demers-Hoefele, Wolfgang Hafner.

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.